Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map

Kooperations-Partner
Anzeige
Zitat des Tages
Maharishi Mahesh Yogi
Das Ego schaut auf die Welt und will kritisieren. Dies bedeutet stets einen Vergleich mit Vergangenem. Die Liebe hingegeben schaut friedvoll auf die Welt und akzeptiert, was sie sieht.
Das Ego sucht nach Unzulänglichkeiten und Schwächen. Die Liebe achtet auf jedes Zeichen von Stärke. Sie sieht, wie weit jeder schon gegangen ist, und nicht, wie weit er noch gehen muss. Es ist so einfach, zu lieben, und so anstrengend, immer wieder Fehler zu finden, denn jedesmal, wenn wir einen Fehler finden, glauben wir, etwas dagegen unternehmen zu müssen.
Die Liebe weiß, dass niemals mehr benötigt wird denn mehr Liebe. Es ist das, was wir alle mit dem Herzen tun, was die anderen am tiefsten berührt. Es sind nicht die Bewegungen unseres Körpers oder Worte in unserem Verstand, die Liebe übertragen. Wir lieben von Herz zu Herz.


»Zitate suchen / selber eingeben

Was ist?

Geistige Körperbegradigung

Die geistige Körperbegradigung, auch Wirbelsäulenbegradigung, Wirbelsäulenaufrichtung oder geistige Aufrichtung genannt, ist eine natürliche Umwandlung des physischen Körpers von innen und geschieht ohne körperliche Berührung. Sie ist somit keine physische Therapie oder sonstige Methode der Heilpraktik von außen.
Fast jeder Mensch und auch viele Tierarten leiden oft schon seit ihrer Geburt unter einer Lebensenergie blockierenden und oft krankmachenden Körperschiefe - der Volkskrankheit Nr. 1 weltweit. Geistige und seelische Energie-Blockaden führen zu diesen Schiefständen. Diese können im Laufe eines Lebens durch verschiedene Eindrücke und Konflikte entstehen, jedoch auch schon im Mutterleib durch Konflikte der werdenden Mutter sowie durch noch weiter zurückliegende karmische Verstrickungen.

Bei der geistigen Körperbegradigung können in nur einem Moment und ohne jegliche Berührung diese Energie-Blockaden aufgelöst werden, wodurch der Körper sich sanft aufrichten kann. Schiefstände im Becken können sich korrigieren, wodurch die Beine wieder gleich lang werden. Oft kann beobachtet werden, dass sich die Schulterblätter anpassen, sodass sich die Wirbelsäule komplett aufrichten kann und wieder gerade wird. Verschiebungen, Krümmungen und Axialverdrehungen der Wirbelsäule können sich dabei auflösen. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, dass sich alle an die Wirbelsäule angeschlossenen Energie- und Körperzentren regenerieren können. Dies geschieht in der Weise, wie es der Bewusstseinszustand des jeweiligen Lebewesens zulässt. Meist ist zu beobachten, dass diese Veränderung dauerhaft haltbar bleibt.

Durch die geistige Körperbegradigung wird ein freierer Energiefluss durch Körper, Geist und Seele möglich. Dadurch ist der Weg für das Heilwerden auf alle Ebenen frei und eine Veränderung des Bewusst-Seins kann eintreten. Die Lebensenergie beginnt intensiver zu fliessen.

Eine wunder-volle Arbeit, welche nicht nur an nur einem Ort stattfinden muss. Dank der Unterstützung durch Kooperationspartner sind wir im ganzen Bundesgebiet unterwegs. Bei Interesse kommen wir gerne auch zu Dir. Mehr Informationen zur Kooperation gibt es unter

>> www.medelas.de/geistige-koerperbegradigung.html.

Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter